Frauen auf dem Weg

Kiezmütterschulungen

Kiezmütter sind Frauen mit Migrationshintergrund, die aus unterschiedlichen Kulturkreisen kommend als Multiplikatorinnen in Berlin Mitte wirken. Mehr Informationen zur Tätigkeit der Kiezmütter für Mitte finden Sie auf den entsprechenden Seiten. Für die Tätigkeit als Kiezmutter werden spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten benötigt, die bei geringer Vorbildung in speziellen Maßnahmen zur "Qualifizierung vor Beschäftigung" erlernt werden können. Diese Maßnahmen werden vom Europäischen Sozialfonds und dem Land Berlin gefördert. Da es hier nicht nur um formales Lernen geht, sondern in den Schulungen ein ganzheitlicher und lebensweltbezogener Ansatz im Vordergrund steht, sprechen wir bei unseren Teilnehmerinnen sinngemäß von "Frauen auf dem Weg".

Schulung 2019/2020 - jetzt anmelden!

Der neue Durchgang Frauen auf dem Weg für bis zu 20 Teilnehmerinnen findet vom 05.08.2019 bis 27.03.2020 statt. Die Maßnahme beinhaltet eine umfassende Qualifizierung nach dem Neuköllner Curriculum mit den Schwerpunktfächern berufsspezifisches Deutsch, EDV und Bewerbungstraining.

Alle Teilnehmerinnen müssen für den Schulungszeitraum Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes beziehen und in Berlin wohnen.

Weitere Informationen gibt es auf dem Flyer und unter angegebenem Kontakt.

Kontakt

Projektleitung Hatice Kanal
Tel.: 0151 1800 1796
eMail: h.kanal at bethania.de

 

Durchführungsort

Jugendhaus B8 der Diakoniegemeinschaft Bethania gGmbH
Berlichingenstraße 8-11
10553 Berlin
Tel.: (030) 39 74 09-07

 

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie auch in der

Geschäftsstelle der Diakoniegemeinschaft Bethania gGmbH
Waldstr. 32
10551 Berlin
Tel. (030) 39 84 75 -40
Fax (030) 39 84 75 -50
 

Die Projekte zur "Qualifizierung vor Beschäftigung" werden gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und das Land Berlin.

Europäischer SozialfondsESF im Land Berlin